IMG_1191

Blickpunkt Februar 2018

 Wenn wir fröhlich sind,

öffnet sich unser Herz für Neues.

Schlecht gelaunt sind wir nicht imstande,

offen für Neues zu sein, wie wundervoll es auch sein mag.

Ohne Freude im Herzen sind unsere Fortschritte

im Leben langsam und uninteressant.

Haemin Sunim, Die schönen Dinge siehst du nur, wenn du langsam gehst, 2017

 

Empfehlung des Monats

Sanddorn – eine starke Frucht für unsere Augen und unser Immunsystem

Gerade wenn wir bei künstlichen Licht viel Lesen, oder am Bildschirm arbeiten benötigen unsere Augen extrem viel Vitamin C. Ebenso ist gerade in der jetzigen Jahreszeit unser Immunsystem mit vielen Bakterien und Viren beschäftigt. Es lohnt sich daher unseren Körper mit einer starken Frucht zu unterstützen.

Sanddorn hat den 10fachen Vitamin C Gehalt einer Zitrone, daher reichen schon 2 EL Vollfrucht Sanddornsaft aus um den Vitamin C Bedarf eines Erwachsenen zu decken. Man könnte sie sozusagen die Superzitrone des Nordens bezeichnen.

Der Sanddorn hat aber noch mehr zu bieten:

- fast alle Vitamin B Vitamine sind in der Frucht enthalten, auch Vitamin B 12 (!Vegetarier und Veganer!).

- reich an fettlöslichen E-Vitaminen und Carotinen (hat einen höheren Gehalt an Betacarotin als Gelberüben)

- Omega-3-Fettsäuren (dadurch kann der Körper die fettlöslichen Vitamine sofort verarbeiten)

- er enthält eine Fülle an Mineralien wie Calcium, Eisen, Magnesium, Mangan und sekundäre Pflanzenstoffe

 

Da diese wertvollen Vitalstoffe nicht isoliert als einzelne Substanzen “eingenommen” werden sondern in ihrer natürlichen Verbindung stehen, können sie vom Körper umfassend aufgenommen werden. Durch diesen wertvollen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen wird die Bildung der roten Blutkörperchen, die Zellteilung und die Zellerneuerung angeregt.

 

Rezept Sanddorn Milchshake

2 EL Sanddorn Vollfruchtsaft in ein Glas mit lauwarmer Milch (alternativ Mandelmilch) geben und je nach Geschmack mit Honig süßen.

 

 

Mit lieben Grüßen

Petra Schneider