Archiv für den Monat: November 2018

Augenpause (Palmieren)

So wird’s gemacht:

  • Stellen oder setzen Sie sich bequem hin.
  • Nun reiben Sie bitte die Hände, die nun gut durchbluteten Hände legen Sie jetzt auf ihre Augen. Dabei bilden die Hände kleine Kuppeln, so dass über Ihren Augen ein kleiner Hohlraum entsteht. Schließen Sie die Augen und genießen Sie die Entspannung.
  • Wenn Sie diese Übung im Sitzen durchführen, können Sie während der Übung Ihre Arme auf den Knien abstützen, Ihren Kopf in Ihre Hände legen und Ihren Kopf sanft hin und her bewegen
  • Bleiben Sie in dieser Entspannungshaltung einige Minuten, Sie können Ihren Kopf auch sanft hin und her neigen und sich dabei vorstellen wie Ihre Augäpfel in Hängematten (Augenlider) liegen und sanft geschaukelt werden. Summen und brummen massiert durch die so entstehende Vibration Ihre Augenmuskeln.

Wirkung der Übung:
Die Hände verdunkeln die Augen komplett. Durch das komplette Abdunkeln können sich die Augen erholen und entspannen, die Augenzellen (Stäbchen und Zapfen) benötigen diese Dunkelheit um sich zu regenerieren und um sich wieder mit Sehpurpur aufzufüllen.
Gestärkte Sehzellen bringen Ihnen freudigere Farbeindrücke, verbessern Ihr Kontrastsehen und erleichtern Ihnen das Dämmerungssehen.

palmieren

IMG_1191

Blickpunkt , der Gesundheitsbrief der Augenoase Erding: November 2018

Wenn wir unseren Augen erlauben

Booten der Liebe zu sein,

dann nehmen wir die Welt viel

liebevoller wahr

(Petra Schneider)

Besinnliche Meditationen mit der Kristallklangschale in der vorweihnachtlichen Zeit

Momente der Ruhe und der Besinnung sind wichtige Elemente für ein gesundes und ausgeglichenes Leben.

Gerade in der sogenannten “staden Zeit” vor Weihnachten ist eine liebevolle Auszeit besonders wohltuend.
In meinen Meditationen mit der Kristallklangschale biete ich Raum und Zeit für eine innere Einkehr und Besinnung. Der Klang der Kristallklangschale umhüllt uns liebevoll und lässt uns zur Ruhe kommen.
An jedem Meditationsabend biete ich eine von mir gesprochene Meditation.
An folgenden Abenden eine Kristallklang-Mediation statt:
  •  Freitag 23.11.2018, 19-00 -20:15 zum Thema “Herzenswärme”
  • Freitag 30.11.2018,  19-00 -20:15 zum Thema “innere Harmonie und Frieden”
  • Freitag 07.12.2018, 19-00 -20:15 zum Thema “Umarmung des inneren Kindes”
  • Freitag 14.12.2018, 19-00 -20:15 zum Thema ” Ich bin “
  • Freitag 21.12.2108, 19-00 -20:15 zum Thema “mein Lichtkörper”
Jede/r TeilnehmerIn kann sich frei entscheiden ob es angenehmer ist die Meditation im Liegen oder im Sitzen zu erfahren. Auf Grund der räumlichen Gegebenheit kann ich leider nur 6 Plätze anbieten und bitte daher um eine rechtzeitige Anmeldung.
Die Teilnahmegebühr berträgt pro Abend 15,-€
 Neu: Vorträge im Haus der Begegnung
Ab November biete ich regelmäßig Vorträge zur Augengesundheit im Haus der Begegnung an:
  • Donnerstag 15.11.18, 19:00 – 20:15 Tipps & Übungen für die Augen: Augengesundheit im Herbst und Winter
  • Donnerstag 19.11.18, 19:00 – 20:15 Tipps & Übungen für die Augen: Altersweitsichtigkeit

 Für Fragen und genauere Informationen stehe ich gerne unter 08122-943926 zur Verfügung

Interessantes und Wissenswertes
Farbbaden der Augen im herbstlichen Goldton

In der dunkleren Jahreszeit verbringen mehr Zeit in Räumen mit künstlichem Licht. Gerade das LED Licht beinhalten einen großen Anteil im kurzwelligen Lichtspektrum, das ist der sogenannte “Blaulicht”. Diese Lichtfrequenz trifft direkt auf der Netzhaut auf und ist für unsere Augen anstrengend.
Gerade der Herbst mit seinen schönen leuchtenden gelb-orange farbigen Blättern einen wunderbaren Ausgleich. Das wunderbare Farbenspiel läd uns regelrecht zu einem Farbbad der Augen ein.

Lassen Sie doch mal ihre Augen bei einem Spaziergang einen längeren Augenblick auf der Farbvielfalt der Blätter ruhen. Genießen Sie die Farben, stellen Sie sich dabei vor wie Sie die Farben mit ruhigen und kräftigen Atemzügen einatmen. Atmen Sie über 4 Takte ein und über 6 Takte aus. Sie werden bald merken wie wohltuend dies für die Augen, für Ihren Körper und Ihren Geist ist.

Nach dem Farbbad reiben Sie ihre Hände, und schirmen mit den Handflächen ihre Augen ab (es soll möglichst eine komplette Dunkelheit entstehen). Dabei atmen Sie weiterhin tief und ruhig weiter.

Durch das Farbbad werden Ihre Sehzellen sanft entspannt und aktiviert.

Mit lieben Grüßen,

Petra Schneider